Suche
  • Sabine

Tarot Wochenbotschaft

Das Ass der Schwerter


Wahrheit


Wahrheit ist subjektiv und beginnt mit dem eigenen Blickwinkel. Jeder kennt wohl das Bild, wo zwei Menschen über eine Zahl streiten. Der eine behauptet es ist eine 6, der andere es ist eine 9. Sie könnten ewig diskutieren und ihren Standpunkt verteidigen und haben beide ja sogar recht ...

Oder man verlässt seinen "vertrauten" Boden und schafft sich einen neuen Überblick.

Nicht alles glauben was andere erzählen, selbst Erfahrungen machen, mit Menschen sprechen, die nicht der selben Meinung sind und auch einfach den eigenen (Haus)verstand benützen.


.... und was passiert, wenn wir vorbehaltlos ehrlich sind? - vorbehaltlos ehrlich zum Gegenüber in dem was uns bewegt und doch neugierig den eigenen Horizont zu erweitern.

Wir wachsen über uns hinaus, wir bekommen Klarheit und erkennen im besten Fall wie vielschichtig und dennoch "richtig" Wahrheit sein kann.


Für eine Welt in der wir beginnen statt zu schimpfen zu verstehen, statt "Leute auszurichten", das Gespräch suchen, anstatt etwas als Verrückt abzustempeln, die Hintergründe erforschen oder es zumindest als "Wahrheit" anderer akzeptieren. Anstatt sich in Floskeln zu flüchten, dem Gegenüber in die Augen zu sehen und wahrhaftig, authentisch zu sein. Sudern ist verlockend leicht und hält uns doch alle gefangen.


Ich wünsche euch eine Woche voller Augenöffner, Sabine


P.S.: Ein Bild von Imago Nuntius - ein unvergessliches Fotoshooting im Mai



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen