top of page
Suche
  • Sabine

Tarot Wochenbotschaft

Die neun Münzen


Ernte


Manchmal haben wir das Gefühl, dass all unsere Bemühungen "Gutes" in die Welt zu bringen vergebens sind. Wir haben das Gefühl missverstanden zu werden, haben manchmal sogar das Gefühl dass wir in unserer Gutmütigkeit belächelt oder sogar ausgenutzt werden.


.... doch keine einzige Tat, kein einziger Gedanke, kein einziges Wort, dass wirklich aus dem Herzen kommt, ist vergebens ...


Wie ein Garten den wir pflegen, dem wir mit unserer ganzen Liebe und Hingabe Zeit schenken - gibt es Dinge die sich nicht zu entwickeln scheinen, die viele, viele Jahre brauchen oder uns gar überleben bis sie Früchte tragen und dann mag es in diesem Garten metaphorisch Pflanzen geben, die ganz unverhofft schon unter unseren Händen zu blühen beginnen.


Lassen wir dem einen wie dem anderen unsere Aufmerksamkeit zukommen - lassen wir unsere Freude in alles was gerade ist fließen und pflegen wir unseren Lebensgarten - auf eine großartige Ernte.


Ich wünsche euch einen wundervollen Start in das neue Jahr - und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne ....


Sabine




13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page