Suche
  • Sabine

Tarot Wochenbotschaft

Die 7 Kelche und die 3 Stäbe


Was willst du wirklich?


Ein interessante Kartenkombination die sich da heute vor mir ausbreitete. Die 7 Kelche die von Illusionen sprechen, von Träumereien, denen jeglicher Boden fehlt und die 3 Stäbe wo es um Tatkraft um Selbstvertrauen und das Anpacken geht.


Wenn uns etwas nicht gefällt, wenn wir merken, dass uns etwas "hinunterzieht", wenn uns die Gedanken um ein Thema traurig, wütend oder ängstlich werden lassen ist es keine Option sich Dinge kurzfristig schön reden zu wollen, sich in eine Illusion zu flüchten. Einfach abzuwarten, dass andere plötzlich unsere Gedanken erraten, wir im passiven hoffen, schmachten, grübeln oder enttäuscht sein alles in den Schoß gelegt bekommen, ist wohl eine der größten Illusionen im Zwischenmenschlichen Sein.


Vor allem wenn wir nicht einmal selbst so genau wissen, was wir denn wirklich wollen ;-)

Zu Träumen ist nichts schlechtes, doch aus Angst etwas oder jemanden zu verlieren eine Blase der Illusion zu schaffen wird ebenso zu einem frustrierendem Weg.


Wohin will ich, wer will ich sein, was will ich erleben und fühlen? Als unsterbliche Seele in einem zeitweiligen Körper dürfen wir durchaus groß träumen und dem Universum mit seinen Wundern auch die Türen öffnen und eine Chance geben.


Aber wie es so schön heißt

" Auf Veränderung zu hoffen, ohne selbst etwas dafür zu tun, ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten!"


Ich wünsche euch eine wundervolle Woche in der ihr eure Wünsche ergründen und eure Segel setzen könnt ... Sabine



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen