Suche
  • Sabine

Tarot Wochenbotschaft

Der König der Kelche (gestürzt) und die 7 Pentakel


Herz über Kopf


Das Leben präsentiert sich selten in absoluter Klarheit und was heute gültig ist, kann morgen schon wieder obsolet sein. Wir wollen gerne alles benennen, mit Worten eine Sicherheit schaffen - für den misstrauischen Kopf und das ängstliche Herz. Wir wünschen uns eine Klarheit - die es so nie geben kann.


Wir ringen der Welt Antworten ab - Antworten die Geschehnisse irgendwo in der Zukunft betiteln sollen. Verzweifelt ein Stückchen Sicherheit suchend. Das ist als würde man im Strom eines Flusses ein Stückchen unbewegtes Wasser suchen und in all den erfolglosen Bemühungen um eine solch sichere Insel, ganz vergessen, dass der Fluss einen trägt und führt.


Geduld und Hingabe ist ein wertvoller Schlüssel für das was sich Leben nennt. Es ist nicht ausschließlich im Kopf und auch nicht im Herz. Denn was wir Herz nennen ist meist nichts anderes als die Sehnsucht des Egos. Das was uns führt ist der Frieden zwischen den beiden, ist die spontane Lebendigkeit die das nutzt was gerade ist. Ist die begeisterte Wasserratte in uns, das unbekümmerte Kind, das sich denkt "interessant, wohin mag mich der Fluss des Leben als nächstes führen - wo wird man mich mit meinen Talenten und meinem authentischem Sein brauchen?"


Ich wünsche euch eine grandiose Woche,

Sabine




9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen