Suche
  • Sabine

Tarot Wochenbotschaft

Die acht der Stäbe (gestürzt)


Ziellosigkeit


Was nähren wir mit unserer Energie und unseren Gedanken? Welchem Umstand schenken wir unsere kostbare Aufmerksamkeit?


Uns Sorgen zu machen über Dinge, die noch gar nicht eingetroffen sind, ist nicht unsere Aufgabe, genauso wenig zu hadern was wir nicht ändern können oder zu verurteilen was unserer Meinung nach besser laufen könnte. Alles verschwendete Energie und verschenkte, kostbare Lebenszeit.


Es ist leichter gesagt als getan, wenn man mitten im herausfordernden Leben steckt, aber in jedem Moment können wir uns neu fragen ob unsere Aufmerksamkeit das Feld der Freude, Liebe und des bunten Lebens stärkt, oder ob wir im Kampf gefangen den alten Mustern Raum geben. Bleiben wir immer öfter im Zauber eines jeden Augenblickes stehen in dem was unmittelbar um uns ist.


Wo kannst du diese Woche jemandem eine Freude mache, wo kannst du dir selbst etwas Gutes tun, etwas neues lernen, wo kannst du dem Kollektiv etwas von deinen Talenten und Gaben schenken, wo kannst du für dich und andere das Leben etwas bunter und lustiger machen ...

Schwere gibt es genug - seien wir die Lebendigkeit, die die Welt so bitter nötig hat.


Ich wünsche euch eine wunderbare Woche, Sabine




9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen