Suche
  • Sabine

Tarot Wochenbotschaft

Der Eremit


Erkenntnis in der Stille


In der Stille und in der Natur kommen wir uns selber näher. Dort werden wir wieder ganz und heil.


Zwischen allem Trubel, Aktivitäten und Terminen sind die "kleinen Auszeiten" unendlich wertvoll - für unseren psychischen und physischen Körper. Eine Rückbesinnung auf sich selber, hin zu einem stillen, erhabenen Frieden -so werden wir zum erhellenden Licht für die oftmals so gestresste, schlafende Welt.


Achtsamkeit in allen Handlungen - mit jedem Schritt der Erde danken, mit jedem Duft tiefer ins Jetzt sinken, mit jedem Blick die göttlichen Wunder erkennen. Zum Beobachter der eigenen Gedanken werden. Stiller Beobachter des Egos, dass unerschütterlich Ideen des Schmerzes teilt und diesen nähren will.


Werden wir stille Beobachter, die erkennen, dass jenseits der materiellen Welt mit ihren Terminen und Besitztümern, mit ihren vermeintlichen Freiheiten und Ablenkungen, mit ihren Dramen und Rollen etwas viel, viel Erhabeneres wartet.


Jeder mag hier seinen ganz eigenen Weg des Rückzugs finden - sich eine Stunde dem Wald hingeben, bei Kerzenlicht und Räucherwerk zu meditieren, seinen Blick einer tanzenden Flamme schenken, pilgernd zu wandern, ein spirituelles Buch mit dem Herzen lesen, sich der Stille - ob nun einige Minuten oder auch Tage anvertrauen.


Ich wünsche euch eine Woche freudvoller Erkenntnisse, Sabine




6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen