Suche
  • Sabine

Kräuterhexenwissen

Giersch - ein absolutes Lieblingsküchenkraut!

Ein Wiesendudler ist schnell gemacht -

Frischer, sauberer Giersch wird gebündelt (es können auch die Gierschblüten oder andere Kräuter wie Frauenmantel, Brennnessel, Melisse, ... hinzugegeben werden) Mit der Hand drückt man die Blätter etwas an und hängt sie dann Kopfüber in eine Karaffe mit Apfelsaft und Biozitronenscheiben. Das ganze lässt man mindestens 1 Stunde an einem kühlen Ort zugedeckt ziehen - kann dann pur oder mit Mineral aufgespritzt genossen werden ... das Foto stammt von Pia Paulinec von den Mühlviertler Alm Platzerl



13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen