Einblicke  2017

Impressionen einer magischen Zeit
genießt die Slide Show
 
Baumschätze und Waldköstlichkeiten - April
 
Die erste Tour für NATURSCHAUSPIEL dieses Jahr mit einer wundervollen Frauengruppe.
Die Alpenglöckchen sind schon erblüht und einige "Weidenmänner" säumten unseren Weg.
Wir hangelten uns von einem zum nächsten Sonnenfenster und den dazugehörigen Pflanzenporträts. Der kalte Wind ließ die warme Brennnesselsuppe zum Abschluß gleich noch besser schmecken.
Im Rahmen von NATURSCHAUSPIEL
 

 

Baumschätze und Waldköstlichkeiten - Mai
 
Bei traumhaftem Wetter durch den vielseitigen Wald um den Großdöllnerhof in Rechberg streifen.
Mit der achtjährigen, naturbegeisterten Leni hatte ich sogar eine private Assistentin, die mir tatkräftig zur Seite stand.
Beim kulinarischen Abschluss am Großdöllnerhof (Gierschbutter, Kiefernwipfelpesto und Brennnesselaufstrich) kreierte jeder seinen indivduellen Likör und Hustensafterl.
Ein herrlicher Tag in feiner Runde!
Im Rahmen von NATURSCHAUSPIEL

 

 

 

Baumschätze und Waldköstlichkeiten SPEZIAL - Juni
 
In kleiner, aber sehr feiner Runde machten wir uns mit unseren Sammelkörben auf in den Wald  vom Europaschutzgebiet Waldaist/Naarn.
Die ersten Eierschwammerl des Jahres zu finden war neben dem herrlichen Sommerwetter ein richtiges Highlight.
Die Schätze wurden anschließend in meiner Stube zu einem dreigängigen Menü verabeitet - eine große Wildkräuterschlemmerei mit großartigen Frauen!
Im Rahmen von NATURSCHAUSPIEL

 

 

 

 

 

 

Was krabbelt da? Faszinierende Welt der Insekten - Juni
 
Wir entdeckten viele Käfer, Heuschrecken, Zikaden, Blattläuse, aber auch Fliegen und Hautflügler nebst Schmetterlingen und Ohrwürmen.
Bei einem Streifzug durch die sonnigen Magerwiesen begegneten wir auch einem Steinchen werfenden Ameisenlöwen und vielen Mordwanzen.
Ein Danke an die begeisterten und sehr aufmerksamen Entdecker und die interessierten Erwachsenen.
Leider war ich so vertieft, dass die Bilder hauptsächlich vom kreativen Abschluss zeugen ;)

 

 

Von der Naturschutzabteilung OÖ geförderte Veranstaltung.

 

 

 

 

 

 

Baumschätze und Waldköstlichkeiten - Juni
 
Diesmal durfte ich für die Alpenvereinsgruppe Freistadt drei Stunden gestalten.
Aus den anvisierten zwei Stunden wurde dann doch schnell drei - die Zeit im Wald beim Eierschwammerl pflücken, Zapfen schießen und Walderdbeerlikör machen verging wie im Flug und in der Stube warteten dann noch kleine kulinarische Waldköstlichkeiten auf die Wanderer.
Es war mir eine große Freude!!!

 

Im Rahmen von NATURSCHAUSPIEL

 

 

 

Stoahoat und duftend wild - August
 
Bei sommerlichen Temperaturen wanderten wir hinauf zum Plenkenberg, vorbei an Steinkobeln und mit einer herrlichen Fernsicht.
Ich danke den wundervollen Teilnehmern für ihre interessierten Fragen und manch fachkundiger Antwort von eben diesen.
Es hat eine Freude gemacht mit euch bei den Steinen zu verweilen, zu tönen und inmitten des blühenden Quendels ein Märchen zum Besten zu geben.

 

 

Im Rahmen von NATURSCHAUSPIEL

 

 

 

Baumschätze und Waldköstlichkeiten - September
.... auch so kann ein Betriebsausflug aussehen.
Mit Mitarbeitern der Firma Netural GmbH - Digital Media in Excellence mit allen Sinnen durch den Rechberger Wald.
Eine fröhliche Gruppe junger Menschen!
Eine Woche später in Hirschbach mit einer sehr kleinen, aber feinen Gruppe den Wald hinter der Hubertuskapelle erkundet. Bei dieser Wanderung selbst so einiges neues gelernt und mit schon leicht klammen Finger auf den guten Bergkräutertee und die Waldschmankerl gefreut.
Einen Tag später - wie so oft in Rechberg - wieder bei Sonnenschein in einem sich langsam verfärbenden Herbstwald voller Pilze unterwegs. Auch hier wurde mein eigenes Wissen ergänzt und es war wunderbar gemeinsam zu lachen und den Wald zu erleben.

Im Rahmen von NATURSCHAUSPIEL

 

 

 

Baumschätze und Waldköstlichkeiten - Oktober
Wurzelzeit!
12 Waldwurzelkräuter standen in unserem Fokus. Vom rundblättrigen Ampfer bis hin zur Waldengelwurz, aus der wir im Anschluss auch einen Erkältungsbalsam rührten.
Schmecken, riechen, graben - ein erdverbundener Seminartag.
Danke an diese wunderbare, so herzliche Gruppe - das Lachen, das große Interesse und viel  Achtsamkeit.
Danke auch an meine Mama Monika Fleischanderl - die einige Bilder beigesteuert hat.

Im Rahmen von NATURSCHAUSPIEL

 

 

 

Tagesräucherworkshop im Kurhaus in Bad Kreuzen (1. Zentrum für TEM) - November
Wenn die Arbeit zur freudvollen Berufung wird ...
Eine wundervolle Runde mit vielen Herzensmenschen! Begeisterungsfähig und interessiert ließen sich die Teilnehmer in die duftende Welt des Räucherns entführen.
Die besondere Atmosphäre des Hauses, des Gartens und die herrliche Küche (biologisch, regional) taten ihr Übriges.

 

 

 

Räucherseminar in Hirschbach - November
Es war mir wieder eine Freude für die Kräuterkraftquelle in Hirschbach ein Räucherseminar zu halten.
Mit Bergkräutertee und der gemütlichen Atmosphäre des Kräuterstadls waren wir diesmal mit 19 Teilnhemern eine recht große Runde.
Ich danke für die interessierten Fragen, die aktive Mitarbeit und das positive Feedback!

 

 

 

 

Räucherseminar in Unterniederndorf - Dezember
Für 6 Mitarbeiter von Welthaus Linz durfte ich einen ganz persönlichen Seminarnachmittag gestalten.
Die Grundlagen des Räucherns mit Köstlichkeiten des Waldes verwoben.
Ein stimmungsvoller, herzlicher Nachmittag in meiner kleinen Stube - der auch mir unvergesslich bleiben wird. Danke!

 

 

 

 

 

© 2018 by Sabine Eilmsteiner. Proudly created with Wix.com
 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now